Schankwirtschaften – Gastwirtschaften

1930 Die Gemeindeverwaltung beschließt die örtliche Biersteuer einzuführen. Grund dafür die Gemeinde braucht Geld. Die Bevölkerung ist arm, es gab sehr viele Arbeitslose. Die Jugend mußte zum freiwilligen Arbeitsdienst. Dann gab es noch Kurzarbeiter, in allen Lagen schlecht und nochmal schlecht. Kein Geld, ein Glas Bier zu trinken. Die Zigaretten gab es in Kleinstpackungen mit 4 Stück Inhalt, die Loydt war es, eine Packung kostete 10 Pfg. Und selbst dazu fehlte das Geld. Bei dieser Wirtschaftslage konnte die Biersteuer keine nennenswerte Erträge bringen.

Gasthaus-Krone Sandweier Alt-300x166 in Schankwirtschaften - Gastwirtschaften

„Zur Krone“

Besitzer und Pächter des Gasthauses „Zur Krone“ .

1793 Jacob Eichelberger

1806 Willibald Schäfer

1809 Johannes Eberhard

1826 Jacob Ernst

1849 Xaver Kreideweis

1869 Johannes Burkart

1872 Ludwig Frank – Albert Kleinhans

1873 Albert Kleinhans

1905 Emil Kleinhans Albert Sohn, Metzger

1924 Johann Eichelberger

1932 Helene Pfirmann, Wwe. Des Emil Kleinhans

1946 August Nassall, Metzger

1950 Christian Ullrich, Metzger anschließend folgten noch einige kurzfristige Pächter. Das Gebäude wurde von Alois & Karl Kleinhans erworben und im Jahre 1973 abgerissen.

Bild-1-Gasthaus-Krone-300x184 in Schankwirtschaften - Gastwirtschaften

Postkarte Innenansicht Gasthaus Krone

 —————————————————————————————————–

 

 

Gasthaus-Gr Ner-Baum Sandweier Alt-300x172 in Schankwirtschaften - Gastwirtschaften

„Grüner Baum“

 

 

 

Besitzer und Pächter zum „Grünen Baum“

1673 ist das Gasthaus schon genannt – Inhaber unbekannt –

1729 Jacob Peter

1773 wird der „Grüne Baum“ als stattliches Gebäude beschrieben.

1797 Willibald Schäfer -Benedikt Müller- Anton Müller

1806 Franz Müller, seine Frau geb. Grastin aus Rastatt. Der „Grüne Baum“ ist als 2stöckiges Haus mit Schafstall beschrieben

1810 Sebastian Peter

1811 Tobias Schneider

1846 Georg Walter- das Haus wird umgebaut

1865 Anton Walter

1872 Ferdinand Birnbreuer – er wird bestraft wegen unrichtiger Führung des Fremdenbuches –

1883 Johann Schneider- Gesuch zur Erstellung einer Kegelbahn 1887 –

1899 Valerian Kinz – nachdem er für den „Sternen“ keine Konzession bekam

1905 Otto Peter Senior, war der Besitzer bis zu seinem Tode.

Abriß erfolgte 1968. Der „Grüne Baum“ war das älteste Gasthaus in Sandweier.

Seiten: 1 2 3 4


Kommentare wurden geschloßen.