Sep 18 2018

Unser Hock 2018 am Heimatmuseum Sandweier

Hock-2018-Jagdhaus-300x188 in

Am Sonntag den 16. September 2018 fand der Hock 2018 ab 11 Uhr auf dem Gelände des Heimatvereins Sandweier statt.

Hock-2018-Ausstellung-Topiknollen-800-Gruppenbild-2-au En-IMG 3130-300x200 in

Die Topiknollen aus Sandweier zeigten zu ihrem 22 jährigen Jubiläum eine Sonderaustellung ihrer Arbeit im Ökonomiegebäude.

Hock-2018-Ausstellung-Topiknollen-800-IMG 3107-300x200 in

Bei dem schönen Wetter saßen viele Besucher auch Draußen

Hock-2018-Hofbelegung-300x183 in

Bei schönem Wetter guter Besuch

Am Nachmittag spielte die Jugendkapelle Baden.

Hock-2018-Jugenkapelle-Baden--300x200 in

Dabei wurde auch der neue Kalender 2019 von Sandweier vorgestellt

Kalender-bei-Hockeinladung-300x199 in

und konnte auch erworben werden.

Hock-2018-Strick-und-Buchangebot-283x300 in

Verkaufsstand für selbstgemachte Strickwaren, Kalender und Bücher des Heimatvereins Sandweier

Genauso wie die Stricksachen der Strickgruppe des Heimatvereins, die sich jeden Mittwoch Nachmittag treffen. Des weiteren konnte die Bücher des Heimatvereins erworben werden.

Bei Wildgulasch, selbstgemachten Nudeln

Hock-2018-Nudeln-1IMG 3041-300x200 in

Selbstgemachte Nudeln

und selbstgebackenes Brot des Heimatvereins

Backstube-2018-3-800-300x225 in

konnte man sich auch mit Bratwurst und

Hock-2018-Rollbraten-300x200 in

Rollbraten und natürlich Pommes verköstigen. Am Nachmittag gab es noch Kuchen aus Sandweirer Küchen

 

Hock-2018-Kuchenspende-300x198 in

Eine der vielen Kuchenspenden

und zum Abend noch Wurstsalat.
Trotz erhöhter Menge an Wildgulasch und dem Rollbraten waren diese am frühen Nachmittag ausverkauft. Das gute Wetter unterstützte da auch den Heimatverein.

Hock-2018-alte-Brennerei--200x300 in

alte Brennerei

Durch das Museum führten Siegbert Schindler

Hock-2018-alter-Feuerwagen-von-1889-300x200 in

Alter Feuerwehrwagen von 1889

 

Hock-2018-Austellungsgegenst Nde- Konomiegeb Ude-300x200 in

Der Grüne Wagen, in der Mitte, mit Handantrieb (ziehen) mit dem Herr Kratzer ( genannt Heppsler) bis nach Rom gefahren ist.

Hock-2018-Schulausstellung-300x200 in

Schulausstellung

und Florian Gantner die Besucher.

Hock-2018-Austtellungsgegenst Nde-Haushalt-300x200 in

Hausaltsgegenstände

 

Hock-2018-Ausstellungsgegenst Nde-K Che-300x200 in

Küchenausstellung

Hock-2018-K Chenausstellung-1-300x200 in

Der Vorstand des Heimatvereins bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, ohne die so ein Hock nicht zu bewältigen ist. Von der Vorbereitung,

Hock-2018-Beilage-Birnen-300x200 in

Beilage fürs Wildgulasch

über das Aufstellen des großen Zeltes

Hock-2018-Es-ist-vorbereitet--300x200 in

Das große Zelt

und des Küchenzeltes des Vereins, bis zum Einsatz beim eigentlichen Hock und auch des Zeltabbaues. Genauso bedankt sich der Heimatverein bei den Spendern der Kuchen.

Hock-2018-Vorbereitung-Br Tchen-300x200 in

Vorbereitet

Hock-2018-Au Enanlage-200x300 in

Blüte in der Außenanlage

Hock-2018-Ausstellung-Handwagen-200x300 in

Handwagen

Hock-2018- Lm Hle-300x200 in

Ölmühle

Der Heimatverein Sandweier e.V. bedankt sich bei allen Besuchern aus Nah und Fern, des Hocks 2018, die diesen zu einem Erfolg werden ließen.


Apr 22 2018

Bericht des Heimatvereins bei der Jahreshauptversammlung 2018

Erfolgreiches Jubiläumsjahr

Heimatverein Sandweier zieht Bilanz

2017 konnte der Heimatverein Sandweier sein 30jähriges Jubiläum feiern.

Den Ablauf des vergangenen Jahres schilderte der erste Vorsitzende des Vereins, Florian Gantner, in seinem Tätigkeitsbericht.
Höchst erfolgreich verliefen alle Veranstaltungen des Vereins. Das veränderte Konzept der Museumssonntage und der Teilnahme beim Erdepflerfescht zahlte sich auch finanziell aus. Weitere Aktive konnten als Neumitglieder gewonnen werden. Ein Großprojekt, die Einrichtung einer Backstube, konnte vollendet werden. Damit ist nun auch bei der wichtigsten Veranstaltung im Jahresverlauf, dem Hock im September, deutlich weniger Aufbauarbeit nötig. Zugleich können nun so auch weitere Speisen aus eigener Herstellung angeboten werden. Brot und Nudeln werden nun vor Ort hergestellt. Auch die anderen Angebote des Vereins, der Kräutergarten und der Strickkreis erfreuen sich einer regen Teilnahme.
Der erstmalig angebotene Kalender mit Ansichten des Dorfes von früher musste mehrfach nachgedruckt werden. Es wird daher auch für 2019 ein Kalender erstellt und angeboten.
Die Kassiererin des Vereins, Inge Braun, berichtete, das die Investitionen in die Infrastruktur des Museums die Kasse zwar belastet haben. Die Einnahmen der erfolgreichen Veranstaltungen haben allerdings dazu geführt, dass das Jahr nur mit einem relativ geringen Minus abgeschlossen wurde, wobei noch Rücklagen vorhanden sind. Dies bescheinigten ihr auch die Kassenprüfer, so dass sowohl die Kassenführung als auch der Gesamtvorstand einstimmig entlastet wurden.

Vorstand-2018-800-300x256 in

Der Vorstand des Heimatvereins 2018


Die Vorstandswahlen erbrachten keine Veränderungen. Florian Gantner als erster Vorstand, Inge Braun als Kassererin sowie Andrea Heck, Robert Blank und Gerhard Ledwina als Beisitzer bleiben weiterhin in ihren Ämtern für den Verein aktiv. Auch die Kassenprüfer Jürgen Pfeiffer und Franz Reiß wurden in ihrem Amt bestätigt.
Als Ausblick für das laufende Jahr berichtete der erste Vorsitzende von der erfolgreich angelaufenen Museumssaison. Der erste Museumssonntag mit seiner Sonderschau „Unsere Kirche vor 1958“ war ein voller Erfolg, so dass die Sonderschau nochmals am 13. Mai 2018 präsentiert wird.
Derzeit laufen auch weitere Umbauten an der Dauerausstellung. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird dann eine Schusterwerkstatt und ein Webstuhl fest installiert. Auch an der Digitalisierung der Ausstellung wird gearbeitet.
Der Heimatverein wird so auch in Zukunft sein Angebot erweitern um für seine Besucher attraktiv zu sein.