Bewahrung örtlichen Kulturgutes

Kreuz-R Merweg-1893 IMG 6410-225x300 in Bewahrung örtlichen Kulturgutes

"Der Kreuz tragende Heiland" von 1893

1893

Am südlichen Ortsausgang Römerstraße / Hirtenstraße findet sich ein weiteres sehr interessantes Werk

Der Kreuz tragende Heiland

Ehemals in der Dorfmitte auf dem Grundstück der Familie Schneider stehend, musste es vor wenigen Jahren der Ortssanierung weichen und hat heute einen neuen, würdigen Platz gefunden. Die Inschrift lautet:

Laß mich o Jesus nie beklagen
o schenk mir deine Gnad und Huld.
Laß mich mit dir das Kreuz stets tragen
und mit mir leiden in Geduld.

In Dankbarkeit gestiftet und gewidmet von Justine und Elisabeth Burkart von Sandweier, im Jahre 1893. (Eigentum Stadt Baden-Baden)

Jesus-Nelkenstr IMG 6465-140x300 in Bewahrung örtlichen Kulturgutes

St. Joseph mit Jesuskind

Im kleinen Vorgarten des Hauses Nelkenstraße 4, dem Berthold Rauch gehörend, ist eine sehr schöne Statue des hl. Josef mit dem Jesusknaben erstellt.
Sie stand einstens in einer kleinen Kapelle mit Betstuhl.
Diese wurde 1948 abgetragen. Stifterin war Karoline Friedmann geb. Burkart. Erstellung um die Jahrhundertwende. (Privateigentum)

Ein weiteres Kruzifix stand am ehemaligen Badweg, heute 78b. Das Werk stammte ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert. Es wird seit dem Bau der Autobahn vermißt.

Ein zweiter Bildstock stand beim Ortsausgang an der Straße nach Oos (B 3) Abzweigung Nelkenstraße. Der altehrwürdige Lindenbaum steht noch an seinem angestammten Platz. 110 Jahre ist er alt.

Der Bildstock ist vor unbekannter Zeit dem Verkehr zum Opfer gefallen und wurde nicht wieder erstellt.

 (Quelle: Jahresrückblick Sandweier 1980)

Seiten: 1 2 3 4 5


Kommentare wurden geschloßen.