Heimatverein Jahresrückblick 1994

Am 2. November wartete der Heimatverein mit einer weiteren Aktivität auf. Vorstandsmitglied Klaus Pflüger hatte aus seiner Privatsammlung eine interessante Ausstellung mit dem Thema „Deutsches Papiergeld im Spiegel der deutschen Geschichte“ zusammengestellt. Diese wurde mit einem Referat von ihm am 2. 11, in den Schalterräumen der Volksbankgeschäftsstelle Sandweier eröffnet und war dort mehrere Wochen der Öffentlichkeit zugänglich. Im kommenden Frühjahr wird Klaus Pflüger im Rahmen der Wintervorträge des Heimatvereins zum Thema der Ausstellung einen Diavortrag im Walburgasaal halten.

Zu einem familiären Treffen fanden sich Vorstand und die Festhelfer der ersten drei Hocks am Sonntag, 27.11.1994, dem 1. Advent, im Begegnungsraum des Heimatmuseums ein, um dort bei einem Adventskaffee und einem gemütlichen Vesper den Dank des Vorstands für die geleistete Arbeit entgegenzunehmen.

Am kommenden Jahr werden unsere Aktivitäten dem weiteren Ausbau des Museums und der Beschaffung sowie Restaurierung von Exponaten dienen. Hier sind wir weiterhin auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen, um die wir an dieser Stelle herzlich bitten. Wir gehen davon aus, das wir das Heimatmuseum soweit fertigstellen können, daß wir es am 20. Mai 1995 feierlich eröffnen können. Neben den Arbeit am und im Heimatmuseum werden wir uns weiter bemühen, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit dem einen oder anderen Vortrag die Heimatgeschichte näher zu bringen.
Der gesamten Bevölkerung von Sandweier wünchen wir WFrohe Weihnachten“ und „Ein gutes Neues Jahr“

(Quelle: Jahresrückblick Sandweier 1994)

Seiten: 1 2 3


Kommentare wurden geschloßen.