Dez 6 2015

Kunkelstub 2015

Kunkelstub

in der vergangenen Woche haben wir in der Mensa der Grundschule wieder eine Kunkelstub ausgerichtet.
Vor vollem Haus mit rund 40 Gästen gab Wendel Klumpp einige Geschichten und Anekdoten der Vergangenheit unseres Dorfes zum Besten.

Kunkelstub-2015-300x169 in

Kunkelstub mit Beitrag von Wendelin Klumpp

Umrahmt von vielen Liedern, begleitet von Akkordeonklängen, vergingen die zwei Stunden wie im Flug. Auch Gerhard Ledwina trug einige seiner, oft im Heimatmuseum erdachten, Gedichte vor.
Einen echten Blick in die Vergangenheit boten einige seltene farbige Diaaufnahmen, auf die kürzlich Theo Müller stieß: Es zeigte eine Beerdigung aus dem Jahre 1959. Sehr viele Teilnehmer der Beerdigung konnten identifiziert werden und da der Leichzug durch die Dorfmitte ging, konnten auch einige interessante farbige Ansichten der Dorfmitte gesehen werden.

Unser Dank gilt allen, die diese Kunkelstub wieder zu einem Erfolg werden ließen und Lust darauf machten, bald wieder eine solche durchzuführen.


Nov 1 2013

Rückblick auf die Kunkelstub

Bei der ersten Neuauflage der Kunkelstub nach vier Jahren konnten wir im Vereinsheim der GroKaGe rund 35 Personen zählen, die in die Zeit ihrer Kindheit und Vorfahren eintauchten.
Bei frischem Most und Schmalzbrot kam manche alte Schandtat Sandweierer Bürger ans Licht.
Unsere Sprache wurde als Rätselgedicht in Erinnerung gerufen und bei einigen Liedern brauchte es zumindest für die weiteren Strophen Liedblätter zur Unterstützung.
Höhepunkt war der Rest eines alten Schmalspurfilms aus dem Jahre 1949, bei der die goldene Hochzeit des Ehepaares Kleinhans zu sehen war.
Enkel Karl Kleinhans hatte akribisch den Verlauf aufgearbeitet und konnte viel über dieses für damalige Zeiten sehr große Fest berichten.

Kunkelstub-2013-DSC 0108-1-300x225 in

Veranstaltung 2013

Allen Teilnehmern und Mitwirkenden hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht, so dass eine weitere Kunkelstub recht bald wieder ins Auge gefasst wird.