Heimatverein Jahresrückblick 1993

diese Arbeiten geschahen mit dem Ziel, beim zweiten Hock am Heimatmuseum, der am Sonntag, 26.09.1993 stattfand, den Besuchern bereits einige mit Exponaten bestückte Räumlichkeiten aus dem Bereich Jagd, Ortsgeschichte und kirchliches Leben vorführen zu können. Mit großen Kraftanstrengungen aller aktiven Beteiligten gelang dieses Vorhaben schließlich und so konnten wir den trotz nicht idealen Wetters zahlreich erschienenen Besuchern unseres Hocks bereits einen sehr guten Eindruck des Heimatmuseums vermitteln. Allen Helfern, die erneut zum sehr guten Gelingen dieses Hocks beigetragen hatten, sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt. Der Heimatverein hat aber auch allen Grund einigen Sponsoren zu danken, die durch großzügige Leihgaben oder Spenden die bereits vorhandene Vielfalt der Exponate erst ermöglichten. Dank auch dem Ortschaftsrat Sandweier, der aus seinen Verfügungsmitteln einen größeren Betrag zum Streichen der Fenster freigab und so deren Erhalt für die nächste Zeit rechtzeitig vor dem Wintereinbruch sicherte.

Urkundenunterzeichnung- Ber-das-Heimatmuseum-300x154 in Heimatverein Jahresrückblick 1993

Unterzeichnung der Urkunde über die Nutzung des alten Jagdhauses als Museum und Bürgerbegegnungsstätte

Am 11. Oktober konnte der Heimatverein durch seinen Vorsitzenden Friedrich Gantner und dem zweiten Vorsitzenden Siegbert Schindler schließlich einen mit der Stadt Baden-Baden ausgehandelten Nutzungsvertrag für das gesamte Gelände des Heimatmuseums schließen. Die Stadt war dabei durch Herrn Bürgermeister Zwosta, Herrn Ortsvorsteher Hofmann und Herrn Ambrus, dem Leiter des Schul-, Kultur-und Sportamtes vertreten.

Auch im kommenden Jahr werden unsere Aktivitäten den weiteren Ausbau des Museums und der Beschaffung sowie Restaurierung von Exponaten dienen. Hier sind wir weiterhin auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen, um die wir an dieser Stelle herzlich bitten. Neben der Arbeit am und im Heimatmuseum werden wir uns aber auch wieder bemühen, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit dem einen oder anderen Vortrag die Heimatgeschichte näher zu bringen.

Bei der Generalversammlung ergaben sich keine personellen Veränderungen im Vorstand des Vereins. So bleiben mit Siegbert Schindler als zweitem Vorsitzenden, Daniel Merkel als Schriftführer sowie Richard Pflüger und Jürgen Schneider als Beisitzer alle zur Wahl Anstehenden weitere zwei Jahre in ihren Ämtern.

Der gesamten Bevölkerung von Sandweier wünschen wir „Frohe Weihnachten“ und „Ein gutes Neues Jahr“.

(Quelle: Jahresrückblick 1993)

Seiten: 1 2


Kommentare wurden geschloßen.